Licht auf dunklen Wegen

Susanne Enseroth

Licht auf dunklen Wegen

Artikel-Nr.: 256247

Taschenbuch, 176 Seiten

ISBN / EAN: 978-3-86699-247-4

Sofort lieferbar.

Produktbeschreibung

Viola Vahlberg ist glücklich. Schwere und schmerzliche Jahre liegen hinter ihr: die Trennung der Eltern, das Auseinanderbrechen der Familie, die anschließenden bitteren Vorwürfe, die lange Krankheit und schließlich der Tod der Mutter. Aber nun hat Viola eine neue Heimat und eine neue Beziehung gefunden.

Doch dann der nächste Schock: Sie überrascht ihren zukünftigen Verlobten bei einer innigen Umarmung mit einer anderen jungen Frau.

Hals über Kopf verlässt sie Deutschland in Richtung England, indem sie auf eine verheißungsvolle Anzeige reagiert. Doch die Realität hält nicht, was die Bilder versprachen. Auch in England zeigt sich das Leben wechselhaft und herausfordernd …

Was bleibt, ist die Treue und liebevolle Bewahrung dessen, der seine Kinder auch auf dunklen Wegen nicht alleinlässt, sondern mit seinem Licht die Dunkelheit erhellt.

Eine ermutigende, humorvolle Erzählung, in der die Autorin viel aus ihrem eigenen Erleben einfließen lässt.

Rezension per E-Mail:
Viola Vahlberg ist eine junge Frau, welche schon viel in Ihrem Leben mitgemacht hat: Als sie 12 Jahre alt war, ließen sich ihre Eltern scheiden, die beiden älteren Geschwister lebten beim Vater, während sie sich für ein Leben bei ihrer Mutter entschied. Diese wurde schwer krank, und so pflegte Viola sie. Als die Mutter dann starb, fand Viola eine Anstellung in einer liebevollen Familie und verlobte sich. Doch ihr Glück währte nicht lang: Als sie Andreas mit einer anderen erwischte, floh sie einer Anzeige in der Zeitschrift folgend nach England, um dort als Au-pair in einem Hotel zu arbeiten. Der Leser erfährt schon zu Beginn, was es mit dieser Annonce auf sich hat und dass Viola einiges an Arbeit erwartet. Mit Herz, Fleiß und ganz viel Gottvertrauen packt sie diese an und wird schließlich einigen Menschen zum Vorbild.
Besonders dieses Vertrauen in Gott, den Vater, zieht sich durch das ganze, 176 Seiten starke Büchlein und wirkte auch auf mich als Leser sehr anziehend. Der Einstieg in die Geschichte fiel leicht, man war sofort mittendrin in der Handlung. Ungewöhnlich ist der Schreibstil der Autorin, da sie in der Gegenwartsform schreibt. Die Figuren in der Geschichte haben das Potenzial, einem recht schnell ans Herz zu wachsen.
Mir hat das Lesen von diesem Roman sehr viel Freude gemacht und ich kann es wirklich jedem empfehlen! (Lydia Hanus)

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.