VERTIKAL - Kurs auf Gott

VERTIKAL - Kurs auf Gott

ERWEITERTE NEUAUFLAGE 2010 !!!

Artikel-Nr.: 255938

2 Kurs-DVDs, 1 Einladungs-DVD, 1 Leiter- und 5 Kurshefte

ISBN / EAN: 978-3-89397-938-7

Sofort lieferbar.

Produktbeschreibung

ERWEITERTE NEUAUFLAGE 2010 !!!
Inhalt:
2 Kurs-DVDs mit
- 10 Umfragen (NEU!)
- 10 Themen-Videos
- 35 Lebensberichte (11 NEUE!)
- Bonusmaterial (NEU!)
- NEU: kein Wechsel der DVDs während eines Kurs-Themas mehr nötig (zugehörige Lebensberichte sind auf derselben DVD enthalten)
1 Einladungs-DVD (NEU!)
5 Kurshefte (ÜBERARBEITET!)
1 Leiterheft (ERWEITERT!)
 
Sie wollten schon immer mal mit Ihren Freunden, Nachbarn und Arbeitskollegen über den christlichen Glauben sprechen!? Nur wussten Sie leider bisher nicht wie!? Der Bibelkurs »Vertikal« wird Ihnen den Einstieg erleichtern. Auf zwei DVDs befinden sich zehn Vorträge zu verschiedenen Themen rund um Bibel, Glauben und Jesus Christus – in optisch ansprechenden Filmen locker und unterhaltsam aufbereitet. Und so geht’s: Vorträge anschauen und mit Hilfe der Arbeitshefte darüber diskutieren und nachdenken. Im Leiterheft gibt es viele hilfreiche Tipps, die auch unerfahrene Christen zur Durchführung des Kurses ausrüsten.
 
Weitere Infos zum »Vertikal«-Kurs auch unter www.vertikalkurs.de.
 
Hinweis: Weitere Leiterhefte (255938001), Kurshefte (255938002) und Einladungs-DVDs (255938003) können gegen eine Schutzgebühr von 1,- € je Exemplar beim Verlag nachbestellt werden.
 
Und DAS sagt der »Erfinder« des Kurses:
 
Rezension in »Gemeinde und Mission Nr. 76, Ausgabe 4/2010«:
Ich erinnere mich noch sehr gut daran, als ich vor ca. 24 Jahren meinen ersten evangelistischen Bibelkreis gehalten habe. Es kamen zwei ältere Damen und ein junger Mann. Ich war gerade vier Jahre gläubig und hatte keinerlei Erfahrung, wie man mit Nichtchristen in der Bibel lesen kann. Die einzige Zurüstung, die ich dazu hatte, waren Kassetten von Richard Haverkamp zum Thema Hauskreise und 10 ausgearbeitete Bibelarbeiten zu Johannes 1 bis 3 von ihm. Der Herr segnete mein aufrichtiges Bemühen und alle drei Personen bekehrten sich. Soviel ich weiß sind die beiden Schwestern bereits beim Herrn. Seither habe ich mit vielen Menschen in Österreich, Italien und Deutschland missionarisch die Bibel gelesen und Gott öffnete dadurch Herzen, sodass einige gläubig wurden. Besonders in Österreich hat der Herr in den letzten 30 Jahren die missionarische Hauskreisarbeit von vielen Geschwistern dazu benutzt, Menschen zum lebendigen Glauben an Jesus Christus zu führen.
 
Wenn auch meine Zurüstung zu diesem Dienst sehr spärlich war, erkenne ich doch heute, dass ich ohne die Motivation und Hilfestellung von Richard Haverkamp wohl nie mit der evangelistischen Hauskreisarbeit begonnen hätte. Ich denke, dass es auch heute Geschwister gibt, die mit etwas Hilfestellung eine missionarische Hauskreisarbeit beginnen und wirkungsvoller ausführen könnten. Aus diesem Grund wurde »Vertikal« entwickelt. Dieser multimediale Glaubensgrundkurs ist inhaltlich auf der Basis meiner langjährigen Hauskreisarbeit zusammengestellt. Die zehn ausgewählten Themen waren in der Vergangenheit wichtige Schritte für so manchen Bibelkreisteilnehmer um sich schließlich im Glauben an Jesus Christus zu binden. Zehn Kurzfilme zu je 20 Minuten greifen Themen wie Bibel, Jesus, Kreuz, Glauben usw. auf und bilden eine hervorragende Grundlage, auf der man im Gruppengespräch individuell das Evangelium erklären kann. Als weitere Hilfestellung gibt es ein Begleitheft für den, der den Kurs leitet. Darin sind wertvolle Tipps für die Gestaltung einer gemütlichen Hauskreisatmosphäre enthalten und weitere zehn ausgearbeitete Bibelabschnitte für solche, die nach den zehn Themen von »Vertikal« noch weiter in der Bibel lesen wollen. Ein Kursheft für die Teilnehmer fasst die einzelnen Themen kurz zusammen und enthält Fragen zum Nachdenken. Eine zusätzliche Hilfestellung ist das Buch »Senkrechtstart«, in dem ich dieselben Themen in Buchform behandle. Man kann das Buch an die Teilnehmer weitergeben. Dadurch werden die Inhalte noch einmal vertieft. Der Kurs »Vertikal« ist vor drei Jahren beim CLV erschienen und seither bereits von vielen Gläubigen ganz individuell für die Evangeliumsverkündigung verwendet worden. Angefangen von der Kleingruppe, die in einem Wohnzimmer gemeinsam die DVDs schauten und danach im Freundeskreis die Themen diskutierten, bis hin zu ganzen Kirchengemeinden (evangelisch), die als große Gruppe die Filme sahen und in Kleingruppen die Inhalte besprachen.
 
Der Apostel Paulus schrieb den Römern: »Der Glaube kommt aus dem Hören der Botschaft und die Verkündigung aus dem Wort von Christus« (Römer 10,17; NEÜ). Wenn Menschen zum rettenden Glauben an Jesus Christus kommen sollen, muss ihnen in irgendeiner Form das Evangelium verkündigt werden. An die Korinthergemeinde schrieb Paulus: »Es gefiel Gott wohl, durch die Torheit der Predigt die Glaubenden zu erretten« (1. Kor 1,21). Die Botschaft von Jesus Christus und dem Kreuz war noch nie modern, nie zeitgemäß, aber sie ist »Gottes Kraft zum Heil« (Röm 1,16). Darum sollte wir auch nicht aufhören die Botschaft zu verkündigen, auch wenn wir großteils in einem Umfeld leben, in dem Gott in die Sondersituationen des Lebens wie Geburt eines Kindes, Hochzeit und Beerdigung zurückgedrängt wurde. Wir müssen die Verkündigung im Glauben und im Gehorsam an das Wort Gottes tun und nicht von der Nachfrage der Gesellschaft abhängig machen. Wenn wir so im Glauben handeln, dann werden auch die Menschen auf die Verkündigung mit Glauben reagieren. Durch den multimedialen Glaubensgrundkurs »Vertikal« können wir das Evangelium in einer Form verkündigen, die unserer Kultur vertraut ist. Die Botschaft des Evangeliums ist zeitlos, sie ändert sich nie. Aber in einer sich ständig ändernden Welt sollen wir lernen, auf die jeweiligen kulturellen Gegebenheiten einzugehen und das in der Art und Weise berücksichtigen, wie wir die Botschaft verkündigen. Vielleicht hast du Freunde und Verwandte, die den Herrn Jesus noch nicht kennen und denen du gerne die Botschaft von Jesus Christus bringen möchtest. Sieh dir die Vorstellungs-CD von »Vertikal« an, bete und überlege, ob »Vertikal« für dich ein Hilfsmittel für den Missionsauftrag sein könnte, den der Herr Jesus uns gegeben hat. (Christoph Hochmuth)

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Am 09.12.2008 schrieb
Dieser Glaubenskurs auf DVD ist auch sehr gut für Einzelpersonen geeignet. Auf originelle und innovative Weise wird aufgezeigt, warum Jesus so wichtig ist, um gerettet zu werden. Auch für Menschen in der Esoterik bestens geeignet. Es wird nicht mit dem Zeigefinger gedroht, sondern einfühlsam gezeigt, dass letztlich wirklich nur ein Weg zu Gott führt.
Am 02.04.2007 schrieb
Wir machen Vertikal mit einer Gruppe durch und sind in Kapitel 4.
Seit elf Jahren treffen wir uns jeden Mittwoch in einem Wohnzimmer, meist waren zwischen 5 und 15 Gäste da. Die Gäste wurden von ihren Freunden und Verwandten mitgebracht. Etliche kamen regelmäßig und haben sich im Lauf der Zeit bekehrt, die dann wieder neue mitbringen.
Jetzt haben wir mit Vertikal begonnen, kommt sehr gut an.
Jeder Gast bekommt auch das Buch Senkrrechtstart zum Lesen. Eigentlich gehören Senkrechtstart und Vertikal zusammen, und ich frage mich, warum das aus der Werbung nicht deutlicher hervorgeht.
Andreas
Am 01.03.2007 schrieb
Super Kurs um Freunden, Bekannten, Nachbarn, ... und allen anderen das Evangelium nahe zu bringen. Schön aufbereitete Lektionen, tolle Drehorte und super Texte die unterhalsam viel Informationen vermitteln und gleichzeitig zum Hinterfragen des eigenen Glaubens herausfordern! Super Werkzeug für Hauskreise, evangelistische Gruppen und Freundschaftsevangelisation!
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.